Impressum/Datenschutz Kontakt Wissenschaftlicher Beirat Termine Startseite
Was ist EMDR? EMDR Ausbildung Weitere Ausbildungen EMDR-Netzwerk Therapeuten-Liste ABC EMDR Musik EMDR und mehr Links

Qualitätsstandards

Diese Fragen sollten Sie stellen

Wo ein Markt ist, blüht ein Angebot. Langsam entstehen am Markt diverse EMDR-Ausbildungsangebote, hinter den oftmals mangelnde therapeutische Erfahrung oder fehlende profunde Ausbildung verborgen ist.
Um verantwortungsvoll mit EMDR zu arbeiten, gehört eine qualitativ hochwertige EMDR Ausbildung, mit entsprechendem EMDR-spezifischem Erfahrungshorizont, seitens der Ausbilder dazu.
Ich erlebe es immer wieder, dass EMDR-Absolventen selbst unmittelbar nach der eigenen Ausbildung EMDR-Kurse anbieten.

Diese Fragen sollten Sie stellen - egal bei welchem Institut sie eine EMDR Ausbildung absolvieren wollen.

- Wer ist der Ausbilder/in?

- Wann hat er/sie seine/ihre Ausbildung in EMDR absolviert?

- Wieviel Zeit lag zwischen eigener Ausbildung und Dozententätigkeit? (Um genügend Erfahrungen sammeln zu können, sollten einige jahre dazwischen liegen)

- Wo hat er/sie die Ausbildung absolviert? (evtl. Nachweis der Zertifikate verlangen)

- Hat er/sie Ausbilder/in eine spezifische Ausbildung und Erfahrung in Traumatherapie?

- Ist das Ausbildungsangebot von einem seriösen Dachverband (z.B. Heilpraktikerverbände) zertifiziert?

- Hat der/die Ausbilder/in eine Zulassung zur Psychotherapie? Wenn ja, wie lange? (Für eine Ausbildungstätigkeit sollten hier mindestens 10 Jahre Erfahrung vorliegen.)

- Ist die Ausbildung selbsterfahrungsorientiert aufgebaut?


Wenn EMDR im Coaching als Ausbildung angeboten wird:

- Hat der/die Betroffene selbst eine profunde Coaching-Ausbildug absolviert?

- Verfügt der/diejenige über einen professionell, mehrjährigen Hintergrund im Business, mit entsprechendem Kundenklientel?

- War der/diejenige selbst in einer adäquaten Position im Business tätig, um auf eigene Erfahrungen zurückgreifen zu können? (Weiß er wie sich "das Rad im Business" dreht?)



Auf all diese Fragen sollten Sie schlüssige, nachweisbare Antworten erhalten, dann können Sie sich mit gutem Gewissen entscheiden.